aeronauten


hallo

Schön, dass Sie zu unserer Homepage gefunden haben. Im Laufe des Jahres werden wir weitere Angebote hinzufügen, bzw. durchgeführte Projekte vorstellen.

Entdecken, Forschen und Lernen 2024

Das Angebot „Entdecken, Forschen und Lernen“ der Stadt Frankfurt richtet sich an Frankfurter Schulen/Universitäten, Kindertageseinrichtungen bzw. Einrichtungen, die Aktivitäten für Frankfurter Schüler*innen, Student*innen im Alter von 8 bis 48 Jahren anbieten. Mehr Infos zum Gesamtprogramm des Umweltamtes der Stadt Frankfurt unter: www.frankfurt.de/efl.

Anmeldung ihrer Schulklasse oder Einrichtung für Workshops in der Aeronautenwerkstatt

———————————————————

Informationen zu privaten Veranstaltungen, Workshops für Schulen und Einrichtungen außerhalb des Frankfurter Stadtgebiets

———————————————————

kommende Veranstaltungen 2024

Sommerwerkstatt 2024an vier Wochenenden vom 27. Juli
bis zum 18. August 2024.

Ab dem 27. Juli 2024 können Kinder in Begleitung von Erwachsenen in den Sommerferien gemeinsam bauen und experimentieren. Die Sommerwerkstatt des Umwelt-Exploratoriums ist Teil des städtischen Umweltbildungsprogramms „Entdecken, Forschen und Lernen im Frankfurter GrünGürtel“ und hat sich in den vergangenen Jahren vom Geheimtipp zum festen Termin im Sommerferien-Kalender vieler Familien entwickelt.

Workshop Wasserraketenwagen / Rückstoßprinzip

Am Samstag den 27. und Sonntag den 28.Juli, von 11:00-16:00 Uhr

Mit einfachen Materialien, wie Papier, Papierstrohalmen, Holzstangen und einer Pfandflasche bauen wir Wasserraketenwagen. Es kann mit Vorlage oder auch „Freestyle“ gearbeitet werden. Die Kunststoffflaschen dienen als Basiskörper und „Treibstofftanks“. Unser Fahrzeug wird mit Wasser betankt, Luft hineingepumpt und wenn der Druck hoch genug ist, der Count-Down gezählt. Die komprimierte Luft drückt das Wasser durch eine Düse nach hinten aus der Flasche und der Raketenwagen beschleunigt. Dabei muss Gewicht und Schubkraft optimiert und Aerodynamik „Downforce“ richtig abgestimmt sein. Bleibt das Fahrzeug auf dem Boden?

Wir lernen etwas über Impulserhaltung, Beschleunigung und Speicherung von kinetischer Energie


Workshop Frachtschifffahrt / Auftrieb

Am Samstag den 03. und Sonntag den 04 .August, von 11:00-16:00 Uhr

Die Experimente an diesem Wochenende dienen der Vermittlung grundlegender Konzepte wie Auftrieb, Verdrängung und Dichte durch den Bau von Transportschiffen. Dabei wird ein spielerischer Zugang zu den physikalischen Prinzipien geboten, der für Kinder und ihre Familien leicht verständlich ist.

Ein zentraler Bestandteil dieser Experimente ist die Möglichkeit, eigene Schiffe mithilfe von speziellem wasserfestem Papier und Schablonen zu bauen und zu testen, ab welcher Zuladung die Rümpfe brechen oder sinken. Hierbei wird auch die Statik eines Schiffes berücksichtigt, um den Kindern ein Verständnis für die Stabilität eines Auftriebskörpers bzw. Rumpfes zu vermitteln.

Neben dem praktischen Bau der Schiffe liegt ein weiterer Fokus darauf, wie nachhaltige Antriebe für Schiffe in Zukunft gestaltet werden könnten. Wir möchten zeigen, welche Umweltauswirkungen die Schifffahrt hat und wie diese reduziert werden können.

Workshop Schweben mit einer Schwimblase?

Am Samstag den 10. und Sonntag den 11.August, von 11:00-16:00 Uhr

Dieser Workshop behandelt das Konzept von Druck und Auftrieb, insbesondere im Zusammenhang mit der Schwimmblase von Fischen.
Die Teilnehmenden haben die Möglichkeit, die Funktionsweise der Schwimmblase zu verstehen und wie sie Fischen hilft, in verschiedenen Wassertiefen ohne weiteren Energieaufwand zu verweilen. Hierbei wird das Archimedische Prinzip angewendet, um zu erklären, wie Fische in verschiedenen Wassertiefen schweben können.

Zusätzlich werden am iPad Mini-U-Boote programmiert, um einen Tauchgang in unserem Wasserzylinder zu steuern (Stabilisation über Drucksensoren). Selbstverständlich wird auch wieder gebaut, und die Teilnehmenden haben die Gelegenheit, mit kartesischen Tauchern zu experimentieren.

Workshop Wasserqualität der Nidda

Am Samstag den 17. und Sonntag den 18.August, von 11:00-16:00 Uhr

Im vierten Workshop zeigen wir Bilder und Daten zu unserem Fluß Nidda und schildern seine Funktion als Lebensader für Pflanzen und Tiere. Aufgrund der fortschreitenden klimatischen Veränderungen ändert sich auch die Wasserqualität.

Um diese Veränderungen erfassen zu können, bauen wir kleine selbstgebaute, strömungsbetriebene „Schaufelradschiffchen” für die Wasseranalyse. Diese speziellen Wasserradfahrzeuge werden im ersten Schritt im Hangar gebaut und anschließend in der nahen Nidda eingesetzt. Mithilfe eines kleinen Tricks, drehen sich die Wasserräder flussaufwärts, von einem Steg zum nächsten. Dabei werden Proben gesammelt, die anschließend im Hangar analysiert werden.

Die Analyse konzentriert sich auf:

Artenvielfalt von Wasserleben

Auftreten von invasiven Arten

Auswirkungen der Urbanisierung auf die Wasserqualität (Nitratbelastung)

Wassertemperatur, pH-Wert und Sauerstoffgehalt

Durch die Untersuchung dieser Aspekte können die Teilnehmenden ein besseres Verständnis dafür entwickeln, wie der Klimawandel die Lebensgemeinschaften im Wasser beeinflusst und welche Maßnahmen zum Schutz und zur Erhaltung dieser Lebensräume ergriffen werden können.


…und wie immer jede Menge zu Basteln!

Beginn zwischen 11 und 15 Uhr ohne Anmeldung. Um 16 Uhr schließen wir. Kinder können in Begleitung eines Erwachsenen mitmachen. Eine Teilnahme ohne erwachsener Begleitperson ist nur ab 14 Jahren möglich. Die Sommerwerkstatt ist kostenfrei.

Wir danken „Zukunft bilden“ – Andrea & Markus Eisel Stiftung, der Gölkel-Stiftung, und der Union Investment Stiftung, die das Lern- und Erlebnisangebot in diesem Jahr finanziell ermöglichen.

———————————————————

Wasserraketen Flugtag

Am 15.09.2024, Bauzeit von 11 bis 15 Uhr, Flugzeit von 12 bis 16 Uhr.
3,- Euro pro Person, bitte eine 1-Liter-PET-Flasche pro Person mitbringen.
Euro pro Person, bitte eine 1-Liter-PET-Flasche pro Person mitbring

Aus einer PET-Flasche bauen wir eine Wasserrakete und lassen diese zum Himmel sausen. Der Raketentag der Aeronauten-Werkstatt für Kinder und Jugendliche ab fünf Jahren gehört inzwischen zu den Klassikern im Frankfurter GrünGürtel. Mit fachkundiger Hilfe werden Raketen gebaut, getestet und optimiert, damit sie möglichst hoch fliegen und am Fallschirm, mit Propeller oder von Gleitflügeln sanft getragen auch sicher wieder landen.

———————————————————

Workshop Angebote


  • Luftschrauber
    Luftschrauber, Hubschrauber sind wohl die eigentümlichsten Flugmaschinen die wir kennen. […]
  • Heiße Luft und Klimagase
    Heiße Luft und Klimagase, Im Workshop werden wir uns mit […]
  • Zeppelin
    Luftschiff-Workshop, Lautlos schweben eure Fluggefährte durch den Raum.Die Aeronauten-Werkstatt lädt […]
  • Bodeneffekt Fahrzeug
    Bodeneffekt, Wir wollen dieses Phänomen nutzen, um unsere eigenen Bodeneffekt-Fahrzeuge […]
  • Zikaden Werkstatt
    Zikadenwerkstatt, wer springt am höchsten? Kein Mensch jedenfalls springt höher […]
  • Schmetterlings Werkstatt
    Schmetterlingswerkstatt, Zunächst untersuchen wir die Vielfalt der Farben auf den […]
  • Bionik Struktur
    Strukturwerkstatt, Mit besonderen Lupen fürs Handy aus der Aeronauten-Werkstatt gehen […]
  • Bionik Origami
    Origami-Werkstatt, Geduld und Geschicklichkeit sind gefragt in unserer Origamiwerkstatt, in […]
  • Bionik Form
    Formwerkstatt, In dieser Kunstwerkstatt setzen wir nochmal unsere Speziallupen fürs […]
  • Gibt es ein Leben neben dem Plastik?
    Gibt es ein Leben neben dem Plastik, nichts verpackt die […]
  • Afghanische Drachen
    Afghanische Drachen-Werkstatt, aus buntem Transparentpapier, Holzstäben und Schnur bauen wir […]
  • Überlebenschancen der Pflanzen: Fit für den Klimawandel?
    Windwanderer, was mag ein Flugsamen, Windwanderer, Bodenroller oder Steppenläufer sein? […]
  • Essenz des Alten Flugplatzes
    Essenz des Alten Flugplatzes, die Auftaktveranstaltung zur Sommerwerkstatt 2012 beginnt […]
  • Bienenhaus
    Bienenhaus, zusammen mit der Künstlergruppe finger (Florian Haas, Andreas Wolf), […]
  • Vom Grünschnabel zum Kernbeißer
    Kernbeißer und Fliegenschnäpper – Vielfalt für Grünschnäbel Zeig mir deinen […]
  • Wasserläufer
    Wasserläufer, nur wenige Lebewesen können auf dem Wasserlaufen ohne unterzugehen. […]
  • Beschleunigung
    Beschleunigung, Sowohl der Leopard als auch moderne Rennwagen sind in […]
  • 1qm Wald
    „Ein Quadratmeter Wald“ Den Wald und dessen Schönheit neu entdecken, […]
  • Startbahnsegler
    Startbahnsegler, pfeilschnell flitzt er über die Startbahn. Unser dreirädriges Fahrzeug […]
  • Frosch/Katapult
    Frosch/Katapult, Fröschen neben dem Hangar?, die Aeronauten staunen nicht nur […]
  • Bonbon-Werkstatt
    Bonbon-Werkstatt, Wie „schmeckt“ der Alte Flugplatz? Viele Pflanzen oder Teile […]
  • Stadt in Bewegung
    Stadt in Bewegung, Verkehr – Murmeln bahnen sich Ihren Weg. […]
  • Statik Turm / Hochhaus
    Statik Turm / Hochhaus, ein Hochhaus sollte auch in den […]
  • Flossenantriebe
    Flossenantriebe, Mit den in 2011 gewonnenen Erfahrungen zu den gebauten […]
  • Rotorkran
    Rotorkran, Nutzung von Windenergie durch Vertikal-WindräderRotoren mit senkrechter Achse haben […]
  • Vogeldrachen
    Vogeldrachen, wir bauen vogelähnliche Drachen und vergleichen sie mit den […]
  • Brücken
    Brücken, zu Beginn bauen wir tragfähige Bauwerke in kleinem Maßstab […]
  • Flieger
    Ob das fliegt?, wir entwickeln und bauen ungewöhnliche Flugkonstruktionen, die […]
  • WasserRaketenwagen
    Wasserraketenwagen, die Druckkammer unseres Wasserraketenwagen ist gefüllt, die Fahrstrecke gesichert […]
  • Unsere Stadt
    Unsere Stadt, ist ein Planspiel. Der Boden der Aeronauten-Werkstatt bietet […]
  • MuseoAeroSolar
    MuseoAeroSolar, Bitte bringen Sie Ihre ausrangierten Plastiktueten mit! Zusammen arbeiten […]
  • Vogeltag
    Vogeltag, der Frankfurter Vogeltag ist eine Familienveranstaltung im Rahmen des […]
  • Sonnenglut
    Sonnenglut, Wir bauten verschiedene Wärme„sammler” und experimentierten damit. Ein Warmwasserkollektor, […]
  • The Great Game to Come
    The Great Game to Come, Zu Gast im Frankfurter Kunstverein […]
  • Solarluftschiff
    Projekttage Solarluftschiff, in drei Projekten haben wir, in Kooperation mit […]
  • Wind of change
    Windspiel und Energie, Windkraft in nutzbare Energie umsetzen – das […]
  • Wasserrakete
    Wasserrakete, mit einfachen Mitteln eine funktionierende Wasserrakete bauen und zum […]
  • Schneller Propeller
    Schneller Propeller, Wir alle erwarten ein großes Rennen, wer schafft […]